Vertrag – Was wir von Ihnen erwarten

Vertrag

Die Einhaltung der nachfolgenden Punkte werden auch Bestandteil vom Vertrag / Autorenvertrag sein. Denn alle diese Punkte sind Grundvoraussetzungen, für eine erfolgreiche und längerfristige Zusammenarbeit. Jeder Verstoß kann für alle Beteiligten schädlich sein. Es gibt Fehler, die passieren können und es gibt Fehlverhalten mit Vorsatz. Fehlverhalten mit Vorsatz akzeptieren wir grundsätzlich nicht.

Vertragliches

Haben Sie bitte dafür Verständnis, dass wir von Ihnen sämtliche Angaben benötigen, die für einen Vertrag notwendig sind. Dazu zählen Name, Adresse, Kopie vom Gewerbeschein und Kontoverbindung.

Mit jedem Autor auf unseren Webseiten wird ein rechtsverbindlicher Autorenvertrag abgeschlossen. Dadurch sollen Rechte, Aufgaben, Entlohnung und Pflichten festgehalten werden.

Zur rechtlichen Absicherung benötigen Sie eine Gewerbeanmeldung, da Sie durch Werbeeinnahmen Geld verdienen (könnten). Eine kurze Info für Empfänger von Sozialleistungen finden Sie bei Bedarf im Beitrag Wissenswertes.

Urheberrechte

Wir müssen darauf bestehen, dass Sie die Urheberrechte Dritter nicht verletzen. Die von Ihnen verwendeten Bilder müssen frei von Urheberrechten Dritter sein oder für die gewerbliche Nutzung freigeben worden sein. Beim Abmahngegner finden Sie ein paar Tipps zum Thema Urheberrecht und Bilder.

Die von Ihnen eingereichten und veröffentlichten Texte müssen aus „Ihrer Feder“ stammen und somit von Ihnen verfasst worden sein. Sollten Sie Texte Dritter verwenden, können Sie juristisch wegen Urheberrechtsverletzung belangt werden.

Beiträge

Tote und verwahrloste Webseiten generieren keine Besucher. Darum ist es unabdingbar, dass Sie den Blog durch neue Beiträge am Leben halten. Schon alleine auch deshalb, damit die Besucherzahlen steigen oder zumindest stabil bleiben.

Der von Ihnen betriebene Blog soll für uns auch „Mittel zum Zweck“ sein. Mögliche Werbepartner werden eher bereit sein zu investieren, wenn ein Blog viele Besucher hat.

Die von Ihnen erstellten Texte können neben „Ihrem Blog“ auch auf weiteren Webseiten von uns veröffentlicht werden. Es wird jedoch eine Nennung des Ursprungblogs mit Verlinkung auf Ihren Blog stattfinden. Bei vertrauensvoller Zusammenarbeit erhalten Sie einen Benutzeraccount des Hauptblogs, so dass Sie dort sofort Ihre Beiträge veröffentlichen können.

Wenn Sie Produktempfehlungen aussprechen, dann sollten sie durch gesunden Menschenverstand entstanden sein. Darum lehnen wir Affiliate auf den Webseiten von Freie Blogger ab. Affiliate wäre auch unseren Werbepartnern gegenüber unfair. Es sollen nur Produkte beworben werden, die nach dem „Preis-Leistungs-Verhältnis“ zu empfehlen sind. Der Blog soll vom ersten Tag an auf Glaubwürdigkeit aufgebaut sein!

Bildquellen

  • Erwartungen: Bildrechte beim Autor