Neutralität auf allen Seiten von Freie Blogger

NeutralitätNeutralität ist für uns sehr wichtig. Ihr Privatleben geht uns als Betreiber der Webseiten nur bedingt etwas an. In Deutschland hat nun einmal jeder das Recht auf Meinungsfreiheit. Das ist auch gut so, so lange Sie keine anderen Menschen gefährden oder gegen irgendwelche Gesetze verstoßen.

Auf den vom WP-Experten betriebenen Webseiten – wozu Freie Blogger gehört – ist es jedoch zwingend notwendig, dass sämtliche Beiträge politisch, religiös und auch sonst allgemein neutral verfasst werden. Weitere Anforderungen stehen unter “Was wir von Ihnen erwarten“.

Auf den Webseiten von Freie Blogger sollen sich alle Besucher wohlfühlen, auch wenn das beinahe unmöglich umzusetzen ist. Wenn Sie aber mit Beispielen arbeiten, dann sollen diese Beispiele neutral verfasst sein. Wer damit allgemein Probleme hat, sollte über einen eigenen Blog nachdenken. Massive Verstöße gegen das „Neutralitätsgebot“ können wir nicht dulden.

Es ist nicht unser Ansinnen Ihnen die Meinungsfreiheit zu verbieten. Sie sollten Ihre Meinung aber auf die Bewertung von Produkten, Leistungen usw. beschränken. Denn an dieser Stelle sind Ihre fachmännischen Kenntnisse und persönlichen Erfahrungen gefragt.

Interessengruppen

In Deutschland und auf EU-Ebene gibt es immer mehr Interessengruppen. Jede Gruppe versucht sich ihre Vorteile zu verschaffen. Wer deren Forderungen nicht nachkommt, wird in eine moralische oder politische Ecke gestellt.

Minderheiten verschaffen sich immer mehr Rechte. Weil dem so ist, werden Webseiten und auch Shops immer mehr zu Angriffsflächen. Am Anfang mussten erst einmal Behörden und Arbeitgeber bluten. Nun werden auch normale Blogs und Shops ins Visier genommen. Es wird eine gendergerechte Sprache eingefordert und alles soll schön bunt sein.

Politisch und religiös sieht es nicht besser aus. Darum ist Neutralität für die Webseiten von Freie Blogger überlebenswichtig. Das sollte einfach umzusetzen sein. Denn es werden unpolitische Themen behandelt. Man kann auch politisch und religiös neutral über Fahrzeuge, Essgewohnheiten, Tiere, Produkte und Hobbys schreiben.

Auf das Wesentliche konzentrieren

Bei unseren freien Bloggern setzen wir auf deren Fachkompetenzen. Hinzu sollte ein lebhafter Schreibstil kommen. Die Aufzählungen von Vorteilen und Nachteilen und Empfehlungen / Tipps können zwar wertend sein, aber auch neutral. Die Angabe von Verbrauchswerten und Fressgewohnheiten geht auch mit einer gewissen Neutralität.